Der Coronavirus legt fast alles lahm, auch die Lehrgänge der Industriemeister sind immer mehr betroffen

Da der Coronavirus mittlerweile Schulen, KiGA, Schwimmbäder, öffentliche Veranstaltungen usw. lahm legt, trifft es nun auch mehr und mehr die Industriemeisterlehrgänge.
Es haben schon einige Lehrgangsanbieter den Unterricht eingestellt, aber ob die bevorstehenden Prüfungen im Mai und November abgesagt werden, steht jedoch nicht fest.

Deswegen heißt es nun intensives Selbststudium, denn eine längere Lernpause, birgt die Gefahr des Vergessens des Lernstoffes. So trifft auch beim Industriemeister das Sprichwort zu „Stillstand bedeutet Rückschritt“.

Nutzen Sie die schulfrei Zeit nun intensiv und lernen Sie regelmäßig ihren Unterrichtsstoff. Trauen Sie sich auch an neue Themen ran, die Sie vielleicht bis jetzt noch nicht im Unterricht durchgenommen haben z.B. durch Eigen-Recherche im Internet, Lernmittel wie z.B. Lernkarten.

Sollten Sie noch weitere Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.

Wir wünschen eine gute Zeit und viel Erfolg beim Lernen und bei den Prüfungen!